Was ist SEO?

was ist SEO


Unter „Search Engine Optimization“ (SEO), also Suchmaschinenoptimierung, versteht man Maßnahmen, die dazu dienen, das Ranking einer Webseite in einer Suchmaschine (z.B. Google oder Bing) zu verbessern. Dabei unterscheidet man zwei Bereiche:

1) On-Page-SEO (= was auf der Webseite optimiert werden kann: z.B. Inhalt: Länge, Einzigartigkeit, Qualität, Keywords; Seitentitel, -Überschriften und -Beschreibungen, Aktualität, Ladezeit, Validierungsfehler etc.)

und

2) Off-Page-SEO (= alle anderen relevanten Maßnahmen, die fernab der Webseite erfolgen: Links: Anzahl & Qualität (von welchen Seiten stammen diese?), Link-Profil & Entwicklung, Anker-Text, Social-Shares (facebook, twitter, google plus, digg, stumbleupon, redditt…) etc.)

Eine Übersicht der wichtigsten SEO-Faktoren 2017:

Search Engine Land Periodic Table of SEO Success Factors


Warum ist SEO so wichtig?

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, sorgt dafür, dass Ihrer Webseite zu den wichtigsten Keywords Ihrer Branche auf Google Seite eins zu finden ist. Und welche Vorteile dies hat, liegt auf der Hand: Wesentlich mehr potenzielle Kunden finden Ihre Webseite und damit Ihr Produkt oder Dienstleistung.

Studien haben gezeigt, dass:

· heutzutage mehr als 85,6% der Deutschen das Internet nutzen – immer mehr auch für die Suche nach lokalen Dienstleistern.

Das Entscheidende dabei:

· 87 % der Internetnutzer schauen sich nur die erste Google-Ergebnisseite an! (Quelle: Google/ TNS)

Genauer gesagt wird der Traffic zu Ihrer Website und somit auch die Kundenanzahl aus dem Internet durch eine Platzierung auf Google Seite eins mindestens um 30-50% erhöht, wenn nicht sogar verdoppelt. (abhängig von den ausgewählten Suchbegriffen).

SEO ist eine Langzeitinvestition – selbst wenn Sie keine aktive SEO-Kampagne mehr am Laufen haben, wird die durchgeführte Kampagne auf Jahre hinaus noch Traffic, also Besucher und Kunden bringen.

Weitere Informationen zum Thema SEO finden Sie auf unserer FAQ-Seite.